Um noch effektiver und ganzheitlicher Arbeiten zu können, habe ich eine Physiotherapieausbildung gemacht. In den vielen Jahren habe ich sehr viele Hunde mit körperlichen Problemen gesehen. Leider sind das heutzutage nicht nur altersbedingte Beschwerden, sondern es ist zu einem generellen Problem geworden. Vermehrer züchten wild drauf los, ganz egal was für eine Disposition bei dem Tier vorliegt. Hauptsache wenig Einsatz und größtmöglicher Gewinn und das alles auf Kosten unserer Hunde. Aber auch Züchter die auf Gesundheit achten sollten, legen mehr Wert auf Schönheitschampions und Winnertypen. Bitte suchen Sie sich Ihren Hund unter Berücksichtigung gesundheitlicher Aspekte aus.

Sollten Sie einen Hund mit diversen Problemen haben helfe ich Ihnen gerne weiter. Eingehend mit einer gründlichen Anamnese werden wir gemeinsam den Therapieverlauf besprechen. Auch finde ich es ganz wichtig Ihnen Übungen für Zuhause mit an die Hand zu geben. Denn tägliche therapeutische Maßnahmen durch Sie unterstützen den Heilungsprozess enorm, außerdem wird die Beziehung zu Ihren Hund vertieft.

Gerne können Sie bei mir auch gezielte krankengymnastische Übungen zum Aufbau der Muskeln (auch Sehnen und Bänder werden damit gestärkt) erlernen, denn eine starke Muskulatur wirkt sich äußerst positiv auf den Bewegungsapparat aus. Und Sie werden sehen das es gar nicht so schwer ist und vielleicht sogar noch Spaß macht.

Wer Vorsorge betreiben möchte ist selbstverständlich auch herzlich willkommen.

Preise Physiotherapie:

Erstgespräch/Anamnese (Dauer 45-60min):   40,- €
jede weitere Sitzung (Dauer 30-45min):   30,- €
Blutegel (1 Egel 10,- € inkl. Verbandsmaterial)   20,- €